SCHMINCKE Leinölfirnis für Öl- und Temperamalerei

Leinöl-Firnis dient als Bindemittelkomponente für Malmittel und zum Selbstanreiben von Ölfarben. Er trocknet schneller bzw. härtet schneller aus, als gebleichtes, kalt geschlagenes Leinöl oder Leinöl-Standöl. Mehr
inklusive 7.7% bzw. 2.5% MwSt,
ggf. zuzüglich Versandkosten.
SCHMINCKE Leinölfirnis für Öl- und Temperamalerei, 60 ml Flasche
Bestell-Nr. 8-23542
Auf Lager.
  Fr. 9.50
100 ml: Fr. 15.83

SCHMINCKE Leinölfirnis für Öl- und Temperamalerei, 200 ml Flasche
Bestell-Nr. 8-23543
Auf Lager.
  Fr. 19.50
100 ml: Fr. 9.75

SCHMINCKE Leinölfirnis ist ein mit öllöslichen Trocknungsmitteln (Sikkativen) verkochtes Leinöl und zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • leicht dickflüssig
  • klar
  • gelblich bis bräunlich
  • gekocht
  • sikkativiert

SCHMINCKE Leinölfirnis trocknet schneller bzw. härtet schneller aus, als gebleichtes, kalt geschlagenes Leinöl oder Leinölstandöl und lässt sich somit besser verarbeiten. Nach dem Aushärten bildet er eine zähelastische, wasser- und witterungsbeständige dünne Schicht. Er dient als Bindemittelkomponente für Malmittel und zum Selbstanreiben von Ölfarben. Dabei werden Farbpigmente mit dem Leinölfirnis gemischt und fein verrieben. Um die Streichfähigkeit zu erhöhen kann noch etwas Terpentinöl oder Terpentinersatz hinzugegeben werden.

Aber auch zur Behandlung von Holz oder Metall findet Leinölfirnis seine Anwendung, da er beliebig mit Lacken überstrichen werden kann:

  • Holzschutz für den Innen- und Außenbereich
  • Korrosionsschutz
  • Grundierung
  • Restaurierung

Bewertungen zu diesem Artikel
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
inklusive 7.7% bzw. 2.5% MwSt, ggf. zuzüglich Versandkosten. © 2020 Gerstaecker Schweiz AG