CHARBONNEL Litho-Andruckfarbe (Federfarbe)

CHARBONNEL Litho-Andruckfarbe (Federfarbe)

Federfarbe von CHARBONNEL für Steindruckverfahren. Lieferbar in Dosen mit 200 ml und 800 ml Inhalt.
ab Fr. 30.90
*inklusive 8% bzw. 2.5% MwSt,
ggf. zuzüglich Versandkosten.
Keine Bewertungen
Lefranc-Bourgeois Lefranc-Bourgeois Lefranc-Bourgeois
CHARBONNEL Litho-Andruckfarbe (Federfarbe) 200 ml
  Fr. 30.90
Bestell-Nr. 8-38714
Auf Lager.
200 ml
Grundpreis 100 ml: Fr. 15.45
  Fr. 30.90*

CHARBONNEL Litho-Andruckfarbe (Federfarbe) 800 ml
  Fr. 89.90
Bestell-Nr. 8-38715
Nicht auf Lager.
800 ml
Grundpreis 100 ml: Fr. 11.24
  Fr. 89.90*
Bitte benachrichtigen

Gerne benachrichtigen wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist. Bitte tragen Sie hierzu Ihre eMail-Adresse ein.

  • Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein. Bitte eMail-Adresse angeben.


Die Andruckfarbe bzw. Federfarbe von CHARBONNEL Encre Litho Noir a Monter/Roll-up Black ist eine sehr strenge, zähflüssige schwarze Farbe. Federfarbe wird in der Lithografie als Schwarzfarbe sowie für unterschiedliche Techniken angewendet. Lieferbar in Blechdosen mit 200 ml und 800 ml Inhalt.

Mögliche Einsatzgebiete für Federfarbe

Einfärben

Hierbei wird der Litho-Stein in feuchtem Zustand mit einer Lederwalze mit der Federfarbe eingewalzt.

Lithografische Umkehrung

Bei dieser Technik wird der Stein mit Federfarbe eingewalzt, mit Asphaltpuder eingestaubt, mit einer Alaunlösung entsäuert und getrocknet. Nun wird über den schräggestellten Stein in Alkohol gelöster Schellack gegossen. Ist diese Schicht angetrocknet mit einem in Benzin getränktem Wattebausch in kreisenden Bewegungen über den Stein wischen, dabei löst sich die Federfarbe der Zeichnung an den druckenden Stellen. An den bisher bildfreien Stellen haftet der Schellack am Stein. Schwaches Ätzen zerstört den letzten Rest des Fettgrundes an den bisherigen Bildstellen. Den Stein abwaschen und trocknen lassen. Nun kann der Stein mit Farbe eingewalzt werden, die nur vom Schellackgrund angenommen wird.

Negative Steingravur

Den glattgeschliffenen, nicht polierte Stein mit Federfarbe dünn einwalzen und mit Asphalt einpudern. Diese Schicht einbrennen, die Zeichnung gravieren und die Gravur mit starker Gummiätze behandeln. Stein auswaschen, Farbe einwalzen und drucken.

Bewertungen zu diesem Artikel
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung zu diesem Artikel abgeben zu können.
Kunden kauften auch diese Artikel
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten