Verzogene Keilrahmen richten - So bekommen Sie Ihre Keilrahmen wieder gerade

Ein klassischer Keilrahmen besteht in der Regel aus 4 Holzleisten und einer Leinwand aus Baumwoll-, Leinen-, Jute- oder Mischgewebe. Ab einer gewissen Grösse werden Keilrahmen mit einem Mittelsteg oder einem Kreuz stabilisiert.

Diese Stabilisierung kann jedoch nicht gänzlich verhindern, dass sich ein Keilrahmen im Laufe seines Lebens verzieht.


Keilrahmen Steht Von Der Wand Ab

Warum verzieht sich ein Keilrahmen?



Betrachten wir den Aufbau eines Keilrahmens: Die Leinwand wird über den Holzrahmen gespannt, auf der Rückseite strammgezogen und mit einem Tacker befestigt. Gute Keilrahmen sind für ein optimales Malergebnis „trommelhart“ bespannt. Im Umkehrschluss bedeutet das allerdings auch, dass die Leisten stets unter Spannung stehen.


Holz arbeitet!

Holz funktioniert wie ein Schwamm. Es nimmt je nach Umgebungsklima Feuchtigkeit auf und verändert dabei seine Dimension.

Bei Keilrahmenleisten aus Holz handelt es sich - egal in welcher Preisklasse - um ein Naturprodukt, das auf Umwelteinflüsse reagiert und arbeitet. Es passt sich dem jeweils vorherrschenden Raumklima an, quillt und schwindet und kann sich im schlimmsten Fall sogar verformen.

Wann kann sich ein Keilrahmen verziehen?

Auf Keilrahmen arbeiten Künstler zumeist mit feuchter Farbe. Grundierung, mehrere Farbschichten - gepinselt, gespachtelt oder sogar gegossen - und eine abschliessende Firnis-Behandlung: Je nach Technik wird das Holz beim Malen einer mehr oder weniger hohen Feuchtigkeit ausgesetzt. Je mehr Flüssigkeit zum Einsatz kommt, umso größer die Gefahr, dass die Leisten diese aufnehmen und nach und nach ihre Form verändern.

Hinzu kommt das Raumklima selbst. Schwüle Regentage, Zimmerbrunnen oder Aquarien, Zimmerpflanzen und selbst jedes Kochen, Duschen oder Wäschewaschen nimmt Einfluss auf die Luftfeuchtigkeit eines Raumes, auf die alle Keilrahmenleisten innerhalb einiger Wochen reagieren.


Wenn der Keilrahmen verzogen geliefert wird

Dieser Prozess beginnt nicht erst an Ihrer Wohnzimmerwand. Ab der Herstellung über die Lagerung bis hin zu seinem Weg ins Künstler-Atelier ist ein Keilrahmen stets wechselhaftem Klima, unterschiedlichen Temperaturen und schwankender Luftfeuchtigkeit ausgesetzt. Dies führt nicht selten dazu, dass schon ein unbemalter Keilrahmen verzogen bei Ihnen ankommt.

Ein verzogener Keilrahmen ist nicht zwangsläufig ein Indiz für minderwertige Qualität, sondern lediglich die Folge wechselhafter Umwelteinflüsse.


Was tun, wenn sich ein Keilrahmen verzieht?



Die gute Nachricht vorweg! Alles, was sich in eine Richtung bewegt, lässt sich auch in die andere Richtung zurückbewegen. Anders ausgedrückt – Sie können verzogene Keilrahmen mit wenigen Handgriffen wieder begradigen.

Hierzu haben Sie verschiedene Möglichkeiten:


Keilrahmen Mit Keilen Liegend

Nachkeilen

  • Legen Sie den Keilrahmen auf die Bildfläche.
  • Klopfen Sie diagonal in die beiden nicht verzogenen Ecken einen Keil.
  • Arbeiten Sie schrittweise, bis der Rahmen wieder völlig plan aufliegt.
  • Kontrollieren Sie in regelmässigen Abständen den Fortschritt.

Wichtig: Schlagen Sie den Keil nicht sofort bis zum Anschlag ein. Dies könnte unerwünschte Verformungen in die gegenteilige Richtung zur Folge haben.

Keilrahmen Gerade Biegen

Gerade biegen

  • Stellen Sie den Keilrahmen mit einer Seite auf dem Boden vor sich ab.
  • Die Bildfläche zeigt von Ihnen weg.
  • Fixieren Sie die untere Keilrahmenleiste mit dem Fuss.
  • Biegen Sie den Keilrahmen, in dem Sie die diagonalen Ecken aufeinander zu drücken.
  • Drehen Sie bei Bedarf den Keilrahmen auf die nächste Seite und wiederholen Sie den Prozess solange, bis der Rahmen wieder völlig gerade ist.


Befeuchten

  • Legen sie den Keilrahmen auf die Bildfläche.
  • Befeuchten sie die Leinwand-Rückseite und den Holzrahmen gleichmässig.
  • Beschweren Sie alle Ecken und Seiten gleichermassen.
  • Lassen Sie den Rahmen in waagerechter Position völlig trocknen.

Wichtig: Achten Sie darauf, dass die Leinwand feucht, nicht nass, ist. Ein zu nasses Maltuch könnte die Farbe des Kunstwerks wieder anlösen und dieses zerstören.

Keilrahmen Mit Draht Spannen

Draht spannen

  • Messen Sie den Abstand der jeweils gegenüberliegenden Leisten-Innenseiten.
  • Schneiden Sie 2 Stücke Draht zurecht und biegen Sie die Enden zu Schlaufen.
  • So präpariert sind die Drähte nun minimal kürzer, als der gemessene Abstand.
  • Spannen Sie den Draht mit Hilfe kleiner Schrauben zwischen den Leisten stramm.
  • Der Einsatz von Draht hilft vor allem bei sehr stark verzogenen Keilrahmen.

Verziehen von Keilrahmen verhindern



Gibt es eine Möglichkeit, von Vornherein zu verhindern, dass sich ein Keilrahmen verzieht?

Leider nicht! Zwar können Sie auch gerade Keilrahmen mit Hilfe eines Draht-Kreuzes weiter stabilisieren. Solange Sie Ihren Keilrahmen jedoch nicht mit allen 4 Ecken an der Wand festdübeln, besteht grundsätzlich immer die Möglichkeit, dass sich die Holzrahmen verformen.

Sie möchten völlig ausschliessen, dass sich ein Keilrahmen verformt?

Dann greifen Sie auf alternative Rahmenmodelle zurück. In unserem Onlineshop finden Sie Keilrahmen mit Alu-Leisten – garantiert Formstabil.

inklusive 7.7% bzw. 2.5% MwSt, ggf. zuzüglich Versandkosten. © 2021 Gerstaecker Schweiz AG