Willem de Kooning - Junge Kunst 13

Willem de Kooning - Junge Kunst 13

Ohne Papiere und versteckt im Maschinenraum eines britischen Frachters reist 1926 der 22-jährige Niederländer Willem de Kooning in die USA ein. Er schlägt sich zunächst als Anstreicher, Schilder- und Fassadenmaler durch.
Fr. 16.90
*inklusive 8% bzw. 2.5% MwSt,
ggf. zuzüglich Versandkosten.
Keine Bewertungen
Willem de Kooning - Junge Kunst 13
Fr. 16.90
Bestell-Nr. 8-92656
Auf Lager.
Fr. 16.90*

In Amerika knüpft er Kontakte zur Kunstszene, es entstehen Freundschaften zu Künstlern wie Arshile Gorky, Franz Kline, Clifford Still, Jackson Pollock und Mark Rothko.

Heute gehört De Kooning zu den bedeutendsten Malern des abstrakten Expressionismus und gilt zusammen mit Jackson Pollock als Wegbereiter des Action-Paintings.

De Koonings Leben, das von Selbstzweifeln, Erfolgen, Neuanfängen, Exzessen und Skandalbildern begleitet wird, sowie die Entwicklung seines künstlerischen Werkes werden in diesem Buch anschaulich beleuchtet.

Darüber hinaus eröffnet die Autorin Corinna Thierolf spannende Blickwinkel auf das Werk De Koonings, indem sie ganz neue, verblüffende Bezüge zu Arbeiten von Künstlerkollegen wie Franz Marc, Piet Mondrian oder Wassily Kandinsky herstellt.

Von Corinna Thierolf. 72 Seiten, mit ca. 42 Farbabildungen. Format 14 x 20,5 cm. Hardcover.

Bewertungen zu diesem Artikel
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung zu diesem Artikel abgeben zu können.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten