Die Geschichte des Siebdrucks

Die Geschichte des Siebdrucks

Das erste Buch , das umfassend den Siebdruck und seine Anwendungsbereiche dokumentiert: Plakatdruck, Textildruck, Serigrafie ( künstlerischer Siebdruck ), Schablonentechnick etc. Als viertes Druckverfahren fand der Siebdruck im 20. Jahrhundert neben dem B...
Fr. 109.00
*inklusive 8% bzw. 2.5% MwSt,
ggf. zuzüglich Versandkosten.
Keine Bewertungen
Niggli Niggli Niggli
Die Geschichte des Siebdrucks
Fr. 109.00
Bestell-Nr. 8-93211
Auf Lager.
Fr. 109.00*

Das erste Buch, das umfassend den Siebdruck und seine Anwendungsbereiche dokumentiert: Plakatdruck, Textildruck, Serigrafie (künstlerischer Siebdruck), Schablonentechnick etc.

Als viertes Druckverfahren fand der Siebdruck im 20. Jahrhundert neben dem Buchdruck, dem Tiefdruck und dem Offsetdruck seinen Platz in der grafischen Industrie. Im Unterschied zu den anderen Verfahren ist die Geschichte des Siebdrucks nur fragmentarisch überliefert – bei keinem Druckverfahren liegen Anfänge und Entwicklung so sehr im Dunkeln. Nach jahrelangen Recherchen in Europa und den USA gibt das reich bebilderte Buch erstmals einen detaillierten Einblick in die Entstehung und Entwicklung des Verfahrens in den USA seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Zudem wird auf die Schablonentechniken des 19. Jahrhunderts zum Dekorieren und Kolorieren eingegangen. Beschrieben werden die Anfänge des Siebdrucks im Druck von Filzwimpeln, die Entstehung des Plakatdrucks, der Serigrafie (künstlerischer Siebdruck), des Textildrucks sowie in vielen weiteren Gebieten, die seit den 1930er-Jahren weltweite Verbreitung fanden. Spezieller Fokus wurde auf die Einführung der Technik in Europa gelegt – hier leisteten Schweizer Firmen Pionierarbeit. Ein fundierter Einblick in die damals eingesetzten Schablonentechniken und Druckfarben rundet das Thema ab.

Von Guido Lengwiler. 486 Seiten, mehr als 900 Abbildungen. Format 24,5 cm x 31 cm. Halbleineneinband.

Über den Autor:

Guido Lengwiler, geboren 1960, besuchte den Vorkurs der Kunstgewerbeschule Zürich bei Emil Müller und die Fachklasse für Malerei an der Schule für Gestaltung Basel bei Franz Fedier. Anschliessend Ausbildung im Siebdruck bei Bea Spillmann und Fred Birchler in Zürich. Guido Lengwiler unterrichtet Siebdruck an der Schule für Gestaltung Bern.

Bewertungen zu diesem Artikel
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung zu diesem Artikel abgeben zu können.
Kunden kauften auch diese Artikel
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten