Abstrakter Realismus

Dieses Buch ist nicht einfach noch eines der Art „Malen lernen in zehn Lektionen“. Das Thema dieses Buches ist die Grauzone zwischen dem Gegenständlichen und dem Abstrakten – eine Grauzone, die jedoch sehr farbenfroh ist: lockere, impressionistische Malstil...
Fr. 32.55
*inklusive 8% bzw. 2.5% MwSt,
ggf. zuzüglich Versandkosten.
Keine Bewertungen
Verlag Edition Michael Fischer Verlag Edition Michael Fischer Verlag Edition Michael Fischer
Abstrakter Realismus
Fr. 32.55
Bestell-Nr. 8-93849
Auf Lager.
Fr. 32.55*

Dieses Buch ist nicht einfach noch eines der Art „Malen lernen in zehn Lektionen“. Das Thema dieses Buches ist die Grauzone zwischen dem Gegenständlichen und dem Abstrakten – eine Grauzone, die jedoch sehr farbenfroh ist: lockere, impressionistische Malstile, die der Vorstellungskraft des Betrachters so viel überlassen; Werke, in denen das Objekt erkennbar ist, die aber weit von einer fotografischen Wiedergabe entfernt sind; Werke, frei und locker gemalt, von denen der Betrachter angeregt wird und die ihm die aufregende Möglichkeit geben, von seiner eigenen Fantasie und Vorstellungskraft Gebrauch zu machen. Diese anspruchsvolle Methode wendet sich hauptsächlich an eher fortgeschrittene Maler/innen. Für alle Medien auf Wasserbasis werden Beispiele behandelt, so dass Gouache und Acryl genauso zur Sprache kommen wie Aquarell.

Von Kees van Aalst. 160 Seiten, ca. 300 farbige Abbildungen, Format 23 cm x 23 cm. Hardcover.

Bewertungen zu diesem Artikel
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung zu diesem Artikel abgeben zu können.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten