Ölmalerei Landschaften - Die Magie des Lichts

Ölmalerei Landschaften - Die Magie des Lichts

In diesem Standardwerk steckt das gesammelte Wissen und die Begeisterung an der Ölmalerei aus der langjährigen Erfahrung von Herdin. Schritt-für-Schritt-Fotos zeigen den Entstehungsprozess von 11 Motiven.
Fr. 67.55
*inklusive 8% bzw. 2.5% MwSt,
ggf. zuzüglich Versandkosten.
Keine Bewertungen
Verlag Frech Verlag Frech Verlag Frech
Ölmalerei Landschaften - Die Magie des Lichts Buch
Fr. 67.55
Bestell-Nr. 8-97179
Auf Lager.
Fr. 67.55*

Romantische Landschaften in Öl zu malen ist eine Herausforderung.

Aber mit der neuen Lehrmethode von Herdin ist der schnelle Malerfolg garantiert.

Viele Schritt-für-Schritt-Fotos und Anleitungen erleichtern das Nacharbeiten und zeigen den Entstehungsprozess von 11 Motiven.

Ausführlich beschreibt Herdin einzelne Landschaftselemente wie Bäume, Wasser, Himmel und Wolken und weiht in die Geheimnisse der realistischen Landschaftsmalerei ein.

Zahlreiche Videos zum Download zeigen live, wie der Künstler vom ersten Pinselstrich zum fertigen Ölbild gelangt.

Von Herdin. 240 Seiten, Format 21,5 cm x 28,5 cm. Hardcover.

Über den Autor:

HERDIN gehört zu den besten Ölmalern für Stilleben in Europa und gilt als Spezialist für die surrealistische Malerei. Studienreisen führten ihn jahrelang in alle Metropolen Europas.

In Spanien arbeitete er unter anderem mit Dalí zusammen und restaurierte seine Bilder.

In St. Pompon, Frankreich, entstand in den Jahren 1990-2004 seine einzigartige Ölmalmethode, die es jedem ermöglicht, die Technik der realistischen Ölmalerei leicht zu erlernen

Bewertungen zu diesem Artikel
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung zu diesem Artikel abgeben zu können.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt
gesehen:
Vorlagenmappe Brandmalerei Das große Buch der Faltideen Einzigartig - Acrylbilder in Spachteltechnik
Zuletzt
gesehen:
Vorlagenmappe Brandmalerei Das große Buch der Faltideen Einzigartig - Acrylbilder in Spachteltechnik