PÉBÉO Pouring Medium

PÉBÉO Pouring Medium ist optimal geeignet für die Gestaltung von Pouring-Werken oder für die Verwendung als Glanzfirnis. Flüssig, transparent und nicht vergilbend. Erhältlich in verschiedenen Gebindegrößen. Mehr
inklusive 7.7% bzw. 2.5% MwSt,
ggf. zuzüglich Versandkosten.
 
250 ml
Bestell-Nr. 8-57919
Auf Lager.
EUH208-2 Enthält Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on (EGnr. 247-500-7) und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on (EG nr. 220-239-6) (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen."
  Fr. 18.50
100 ml: Fr. 7.40

 
500 ml
Bestell-Nr. 8-57920
Auf Lager.
EUH208-2 Enthält Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on (EGnr. 247-500-7) und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on (EG nr. 220-239-6) (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen."
  Fr. 27.30
100 ml: Fr. 5.46

 
1000 ml
Bestell-Nr. 8-57921
Auf Lager.
EUH208-2 Enthält Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on (EGnr. 247-500-7) und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on (EG nr. 220-239-6) (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen."
  Fr. 44.90
100 ml: Fr. 4.49

PÉBÉO Pouring Medium verflüssigt Acrylfarbe ohne dabei die Transparenz zu erhöhen. Hervorragend geeignet für die Gestaltung von klaren, glatten und glänzenden Pouring-Kreationen. Gießen Sie das flüssige, transparente und nicht gilbende Medium nach Lust und Laune, es sorgt für Farben mit perfekter Strahlkraft und tollem Glanz. Ideal in Kombination mit den Studio Acrylics- und Mat Pub-Farben.

PÉBÉO Pouring Medium kann auch mit einem Pinsel aufgetragen als Glanzfirnis verwendet werden. Dabei bildet das Medium einen glänzenden, flexiblen Film.

PÉBÉO Pouring Medium – die Produkt-Eigenschaften im Überblick

  • Flüssig
  • Transparent
  • Nicht vergilbend
  • Reinigung der Werkzeuge: Mit Wasser vor dem Antrocknen
  • Trocknung: Staubtrocken, zwischen 30 Minuten bis 1 Stunde und durchgetrocknet zwischen 1-8 Tagen, je nach Stärke
  • Lagerung: Vor Frost schützen
  • Erhältlich in verschiedenen Gebindegrößen

PÉBÉO Pouring Medium – Anwendungen

Das Pouring-Medium kann auf verschiedene Weise angewendet werden. Tragen Sie es als glänzenden Schlussfirnis pur mit dem Pinsel auf oder mischen Sie es folgendermaßen:

  • Verdünnen Sie die Farben der Produktreihen Studio Acrylics oder Mat Pub und erzielen Sie so die gewünschte Konsistenz, ohne die Farbintensität zu verringern (im Gegensatz zur Zugabe von Wasser).
  • Für Drip Painting- oder Pouring-Techniken mit Farbe mischen und Fäden ziehen oder auf einen Untergrund gießen. Es können Marmorierungen und ein klarer, glatter Farbfluss geschaffen werden.
  • Die Zugabe von Silikonöl in sehr geringen Mengen (einige Tropfen) kann zu vermehrter Zellbildung führen.

PÉBÉO Pouring Medium – Mischverhältnis

  • Mit PÉBÉO Studio Acrylics Farben: 1 Teil Farbe / 1 Teil Medium / 1 Teil Wasser / ein paar Tropfen Silikonöl zum Auslösen und Beschleunigen des Zellbildungsprozesses.
  • Wenn Sie das Medium zusammen mit MAT pub verwenden, erreichen Sie ohne die Zugabe von Wasser schneller eine flüssige Konsistenz.
  • (Diese Mischungsverhältnisse sind nur als Orientierungshilfe gedacht, sie können je nach gewünschtem Effekt und Finish abgeändert werden)

PÉBÉO Pouring Medium – Anwendungsempfehlungen

Mischen Sie zuerst die Farbe mit Wasser, falls diese verdünnt werden soll. Sobald sie gut vermischt ist, fügen Sie das Pouring-Medium hinzu. Mischen Sie langsam, um Bläschenbildung zu vermeiden.

Es ist ratsam, die Farbe-Medium-Mischung vor dem Gießen etwa 1 Stunde lang ruhen zu lassen, um eine homogene Masse zu erhalten:

  • dann gießen
  • oder, wenn Sie Zellenstrukturen wünschen, ein paar Tropfen Silikonöl hinzufügen, langsam verrühren und dann gießen

PÉBÉO Pouring Medium – Tipps

Wenn Sie die frisch gegossene Mischung (Medium, Farben und Silikonöl) mit dem Brenner erhitzen, bilden sich schneller kleine Zellen (Vorsicht, die Mischung darf nicht getrocknet sein, sonst nützt der Einsatz des Brenners nichts. Kommen Sie nicht zu nahe an die Farbe, sonst könnte Sie verbrennen).

Wenn die Oberfläche gut getrocknet ist, wischen Sie sie mit einem weichen, trockenen oder mit etwas Alkohol getränktem Tuch ab, um überschüssiges Silikonöl zu entfernen. Reiben Sie nicht zu fest, um die Oberfläche des Kunstwerks nicht zu beschädigen.

Wenn Sie Ihr Kunstwerk mit Gédéo Kristallharz oder Lasurharz versiegeln wollen, müssen Sie zuerst die Oberfläche mit einem weichen, mit etwas Alkohol getränkten Tuch abwischen, um überschüssiges Silikonöl zu entfernen. Reiben Sie jedoch nicht zu fest, um Ihr Kunstwerk nicht zu beschädigen. Dann tragen Sie sofort mit dem Pinsel eine Schicht Pouring-Medium auf die entfettete Oberfläche auf. Das ist sehr wichtig, damit das Kunstwerk nach dem Versiegeln auch schön strahlt. Sobald diese Schicht Glanzmedium sich trocken anfühlt, gießen Sie Ihre Gédéo-Epoxidharz-Mischung darüber, dieser Überzug verleiht ihrem Werk Relief und einen Lupen-Effekt.

Bewertungen zu diesem Artikel
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.